„Viel Platz auf wenig Raum“

Eine inklusive Lernumgebung zum Prinzip der Oberflächenvergrößerung

  • Ursula Baumann-Groten
  • Ingeborg Heil
  • Johannes Bohrmann
Schlagworte: Inklusion, Heterogenität, sprachsensibler Unterricht, Modellexperiment, Oberflächenvergrößerung, Volumen, Messen, Auswerten

Abstract

Bei gleichzeitiger Stärkung der Freiheitsgrade der Lernenden kann über inklusive Lernumgebungen der Lernprozess in heterogenen Gruppen zur Entwicklung fachübergreifender naturwissenschaftlicher Kompetenzen gesteuert werden. Experimentelle Zugänge machen das Phänomen  Oberflächenvergrößerung am Beispiel des Dünndarms erfahrbar. Der Beitrag kombiniert hierzu drei Stationen: zwei Modellexperimente mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und einen Informationstext, der auch in einer sprachlich entlasteten Version zur Verfügung steht.  Zu jeder Station gibt es außerdem zusätzliche Hilfen und Aufgaben.

Veröffentlicht
2018-12-19