Dies ist eine überholte Version, die am 2020-12-07 veröffentlicht wurde. Lesen Sie die aktuellste Version.

Bestäubung praktisch und spielerisch erfahren

Eine Spiel- und Bastelanleitung zum ‚Durch die BLUME‘-Bestäuber-Spiel

Autor/innen

  • Daniel Dreesmann
  • Lisa Kissi AG Didaktik der Biologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

DOI:

https://doi.org/10.4119/bupraktisch-3321

Schlagworte:

Vielfalt, Bestäubung, Anpassung, Blüten, Bastelanleitung, spielerisch Lernen, Modell

Abstract

Mit dem hier beschriebenen Spiel können Schülerinnen und Schüler Bestäubung einmal selbst nachempfinden. In einem Wettbewerb um Nektar entdecken sie dabei auch Anpassungen zwischen Blüten und Bestäubern. Das Spiel eignet sich zum Einsatz in der Klassenstufe 5 bis 7 und kann auf dem Schulhof oder einer gemähten Wiese durchgeführt werden. Eine bebilderte Bastelanleitung hilft bei der eigenen Herstellung eines Spiel-Sets. Das Bestäuber-Spiel ist innerhalb des biologiedidaktischen Forschungs- und Entwicklungsprojekts Durch die BLUME – Blütenbiologie im Unterricht Materialien & E-Learning entstanden. Innerhalb des Projekts entstehen umfassende Materialien und Konzepte für unterschiedliche Klassenstufen zu den Themen Blütenbiologie und -vielfalt.

Downloads

Veröffentlicht

2020-12-07

Versionen