Langzeitbeobachtung im Weinberg

Phänologie der Weinrebe in Abhängigkeit der Umweltbedingungen

Autor/innen

  • Liane Becker AG Didaktik der Biologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Rosalie Schiffmann AG Didaktik der Biologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz https://orcid.org/0009-0004-0089-9340
  • Daniel Dreesmann AG Didaktik der Biologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

DOI:

https://doi.org/10.11576/bupraktisch-6319

Abstract

Ein Weinberg ist ein Agrarökosystem unter spezifischen regionalen Bedingungen, aus dessen Ertrag ein für die Region charakteristisches Produkt entsteht. Als Folge des Klimawandels beeinflussen erhöhte Temperaturen die Entwicklung und somit den Ertrag der Weinreben. Daten aus Langzeitbeobachtungen vermitteln Schülerinnen und Schülern Kenntnisse über die Entwicklung einer landwirtschaftlichen Kulturpflanze in Abhängigkeit der Umweltbedingungen, vermitteln Kompetenzen im Umgang mit Messgeräten und Daten und zeigen Folgen des Klimawandels auf.

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    421
  • Artikeltext
    442
  • Arbeitsmaterial
    285
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2023-03-15

Zitationsvorschlag

Becker, L., Schiffmann, R., & Dreesmann, D. (2023). Langzeitbeobachtung im Weinberg: Phänologie der Weinrebe in Abhängigkeit der Umweltbedingungen. BU Praktisch, 6(1). https://doi.org/10.11576/bupraktisch-6319

Ausgabe

Rubrik

Außerschulische Lernorte & Exkursionen