Mit und von Hummeln lernen

Originale Begegnungen mit einem lebenden Hummelvolk im Biolo-gieunterricht der Sekundarstufen I und II

Autor/innen

  • Anne-Kathrin Sieg AG Didaktik der Biologie, JGU Mainz
  • Daniel Dreesmann

DOI:

https://doi.org/10.4119/bupraktisch-3287

Abstract

Der Artikel führt in die Hummelhaltung im schulischen Kontext ein, die eine originalen Begegnung und das Erleben von Hummeln im Biologieunterricht ermöglicht. Hierzu wird das im Hallo Hummel!-Projekt entwickelte und in der Schulpraxis erprobte Haltungskonzept mit Behausung, Pflege und methodischen sowie didaktischen Hinweisen vorgestellt. Mit Hummeln als Modellorganismen können aktuelle Themen wie des Bienen- und Insektensterben in den Unterricht eingebunden werden. Daher werden Beispiele für die Bearbeitung zahlreicher weiterer fachlicher Kontexte mit Hummeln als Modellorganismen übersichtsweise dargestellt.

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    1349
  • Artikeltext
    1743
  • Arbeitsmaterial 1
    491
  • Arbeitsmaterial 2
    458
  • Zusatzmaterial 1
    402
  • Zusatzmaterial 2
    383
  • Zusatzmaterial 3
    397
  • Zusatzmaterial 4
    354
  • Elternbrief Muster
    351
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2020-03-25

Zitationsvorschlag

Sieg, A.-K., & Dreesmann, D. (2020). Mit und von Hummeln lernen: Originale Begegnungen mit einem lebenden Hummelvolk im Biolo-gieunterricht der Sekundarstufen I und II . BU Praktisch, 3(1), 6. https://doi.org/10.4119/bupraktisch-3287

Ausgabe

Rubrik

Fachgemäße Arbeitsweisen