Biologische Phänomene durch Zoomen und Jojo-Lernen auf allen Ebenen erklären

Darstellung einer exemplarischen Unterrichtsanregung mit der Zoom Map

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.11576/bupraktisch-5276

Schlagworte:

Organisationsebenen, Jojo-Lernen, Zoom Map, Zellbiologie, Unterrichtspraxis

Abstract

Bei der Erklärung komplexer biologischer Phänomene fällt es Lernenden in der Regel schwer, die Organisationsebenen des Lebendigen angemessen zu berücksichtigen und zu vernetzen. Daher bedarf es einer entsprechenden Unterstützung. Wenn der Unterricht anhand des Jojo-Lernens strukturiert wird, können die verschiedenen Ebenen bewusst durchschritten werden. Außerdem sollten die Organisationsebenen explizit formuliert und eingebunden werden. Dies kann mithilfe der Zoom Map umgesetzt werden. Im vorliegenden Beitrag wird das Vorgehen am Beispiel des Unterrichtsgangs zur Zellbiologie im 11. Jahrgang skizziert.

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    323
  • Artikeltext
    233
  • Arbeitsmaterial
    147
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2022-07-11 — aktualisiert am 2022-07-12