Enzymes in everyday life

Biochemische Grundlagen bilingual erforschen

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.4119/bupraktisch-1520

Schlagworte:

bilingualer Unterricht, CLIL, Enzymatik, Biologie

Abstract

In Zeiten, in denen bilingualer Unterricht immer mehr an Bedeutung gewinnt und aus der heutigen Schullandschaft kaum noch weg zu denken ist, ist es dennoch nicht für jede Schule möglich, ein institutionalisiertes bilinguales Lehrangebot zu schaffen. Aus diesem Grund sind bilinguale Module auf dem Vormarsch, was bedeutet, dass vereinzelt ganze Unterrichtseinheiten in einer Fremdsprache unterrichtet werden, sofern der Lehrer sich dazu in der Lage sieht. Um diesen Prozess zu unterstützen, wird im vorliegenden Beitrag ein Vorhaben zur Enzymatik vorgestellt – geeignet für Schüler*innen der EF, die bereits gute Sprachfähigkeiten aufweisen und dadurch eine Auflockerung ihres Unterrichtsalltags erleben.

Veröffentlicht

2020-06-29

Ausgabe

Rubrik

BU sprachsensibel